Alle Energien nutzen.

Aktuelles

Ausstiegsinitiative gescheitert – Energiestrategie auf den Prüfstand!

Communiqué der AVES Aargau vom 27. November 2016

Volk und Stände haben die «Atomausstiegsinitiative» unerwartet deutlich abgelehnt. Es ist dies die fünfte Niederlage einer Ausstiegsinitiative in Folge. Im Aargau haben rund 63 % der Bürgerinnen und Bürger gegen das Anliegen der Grünen gestimmt. Damit wird ein Technologieverbot ebenso abgelehnt wie feste Laufzeiten. Das Volk ist nicht bereit, auf eine sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Stromversorgung zu verzichten. Daher muss auch die Energiestrategie 2050 einem direkt-demokratischen Votum unterstellt werden. Mit ihrer Volksinitiative haben die Grünen ein Eigentor geschossen.

Mehr »

Aktuelles

AVES Aargau: Ausstiegsinitiative schadet dem Aargau dreifach

Die «Atomausstiegsinitiative» der Grünen würde den Aargau besonders stark treffen. Der Industrie- und Wirtschaftsstandort ist auf eine zuverlässige Stromversorgung zu akzeptablen Preisen angewiesen. Die nukleare Stromproduktion sichert viele hochwertige Arbeitsplätze im Kanton. Zudem würde der Aargau als Forschungsstandort leiden.

Mehr »